Profiliermaschine

Kontinuierliches Biegeverfahren
bis zum gewünschten
Profilquerschnitt

Profilieren

Auf unseren Profilieranlagen setzen wir für Sie Metallprodukte mit verschiedensten Querschnittsformen um. Das Ausgangsmaterial – Stahl (auch sendzimirverzinkt) oder Edelstahl – durchläuft an den Anlagen nicht nur bis zu 16 Umformstationen, sondern kann zudem an den vor- und nachgelagerten Stanzeinheiten in jede beliebige Form gebracht werden.

Ob U-Profile, L-Profile, C-Profile, ob Prägungen, Stanzungen oder weitere Umformungen – wir realisieren für Sie unterschiedlichste Formen, Winkel, Locheinbringungen, Abmessungen und Radien. Ganz nach Ihren Wünschen bilden wir selbst komplexeste Geometrien flexibel, präzise und zuverlässig für Sie ab.

Einzelne Rolle einer Profiliermaschine

Formen, Biegen, Erschaffen: Ihr Maßstab für Metallperfektion!

Produkte mit Profil

Beim Profilieren handelt es sich um ein Verfahren in der Metallbearbeitung, bei dem Metall-Coils durch Walzen und Umklappen der Ränder in eine bestimmte Form gebracht werden. So lassen sich kontinuierliche Profile mit einer gleichmäßigen Querschnittsform kostengünstig und schnell herstellen.

Für große Stückzahlen

Profilieren eignet sich besonders für die kostenoptimierte Massenproduktion, da sich große Stückzahlen von Profilen mit hoher Genauigkeit und Wiederholbarkeit fertigen lassen. In Kombination mit unseren Stanzeinheiten können wir maßgeschneiderte Produkte mit maximaler Komplexität für Sie herstellen, die für andere Verfahren möglicherweise zu schwierig oder teuer wären.

Daten & Fakten im Überblick

Profilieranlagen mit hydraulischen Vor- und Nachstanzeinheiten und mit bis zu 16 Umformstationen (Stiche)

Material: Stahl (auch Sendzimirverzink), Edelstahl

zulässige Werkstückabmessung: Coil-Material mit 0,5 bis 4 mm Dicke + 20 bis 340 mm Breite

SIE HABEN FRAGEN ODER SUCHEN EINE LÖSUNG?

Nehmen Sie einfach unverbindlich Kontakt mit uns auf.

Kontakt

BRISTA Mitaarbeiter

MADE IN GERMANY made in germany