PULVERBESCHICHTUNG
AUF HÖCHSTEM
QUALITÄTSNIVEAU

Kompetenz in Pulverbeschichtung

Unsere moderne und leistungsstarke Anlage bietet Ihnen eine präzise und wirtschaftliche Beschichtung von verzinktem sowie unverzinktem Stahl und Aluminium. Dank der Anbindung an die bestehende Feuerverzinkerei profitieren Sie von erstklassigem, langlebigen Korrosionsschutz als Duplex-System (Feuerverzinken und Beschichten) sowie von konzentrierter Kompetenz und hochwertiger Ästhetik aus einer Hand.

Hinzu kommt eine ausführliche Beratung und ausgewiesenes technisches und fachliches Know-how, was die Auswahl der notwendigen und am besten geeigneten Oberflächenbehandlung angeht. Dank einer vollautomatischen Kabine sowie einer zusätzlichen 2-Personen-Handkabine sind zudem schnelle Farbwechsel jederzeit möglich. So können wir schnell und flexibel auf Ihre Wünsche reagieren.

Roboterarm mit Bewegungsunschärfe
BEI UNS KOMMEN MODERNE UND INNOVATIVE TECHNOLOGIEN ZUM EINSATZ

Maße und Gewicht

Folgenden Abmessungen können von uns beschichtet werden:
Länge: 7.600 mm
Breite: 600 mm
Tiefe: 2.500 mm
Gewicht: max. 1.000 kg

Der Produktionsablauf

Eine optimale Beschichtung ist für uns von BRISTA selbstverständlich. Deshalb gehen wir auch hier Schritt für Schritt und mit System vor. Die beste Basis und wichtigste Voraussetzung für eine perfekte Beschichtung liefert eine rückstandsfreie, absolut saubere und gleichmäßige Oberfläche. Diese wird durch entsprechende Vorbehandlungsmethoden erzielt – und davon bieten wir gleich zwei an.

Chromstahlstrahlen bzw. „Sweepen“

Das Strahlverfahren setzen wir speziell bei feuerverzinkten Teilen ein. So wird die Oberfläche aufgeraut und eine bessere Haftung des Pulverlacks erreicht. Die Zinkschicht wird dabei nicht beschädigt.

Produkte mit Hohlräumen wie z. B. Tore schleifen wir im Vorfeld komplett manuell. Sie werden nicht gestrahlt, da sich sonst in den Hohlräumen der Torrahmen Strahlmittel ansammeln kann. Das Schleifen hat den gleichen Effekt wie das Strahlen.

Die chemische Vorbehandlung

In der chemischen Vorbehandlungsanlage durchläuft die Ware vier verschiedene Zonen:

Zone 1: Die Ware wird entfettet.
Zonen 2 und 3: Die Ware wird in zwei Vorgängen mit Wasser gespült, zusätzlich auch mit vollentsalztem Wasser (VE-Wasser).
Zone 4: Die Ware durchläuft eine chromfreie Passivierung. Dieses Mittel erhöht die Korrosionsbeständigkeit der Oberfläche und steigert die Haftfähigkeit für die Beschichtung.

Nach der Vorbehandlung durchlaufen alle Produkte die Haftwassertrocknung, denn nur eine absolut trockene Materialoberfläche gewährleistet eine einwandfreie Beschichtung. Zusätzlich ermöglicht diese Wärmebehandlung (ca. 200 °C) bei verzinkten Waren das so genannte “Ausgasen” der frischen Verzinkung.

Die Pulverbeschichtung

In der vollautomatischen Pulverkabine erfolgt nun die eigentliche Pulverbeschichtung. Hierbei wird das zu beschichtende Material elektrostatisch positiv aufgeladen. Ein elektrisches Feld baut sich auf und die negativ geladenen Pulverpartikel werden vom positiven Feld der Materialoberfläche angezogen. Sie lagern sich dabei gleichmäßig ab. Ist der Beschichtungsprozess abgeschlossen, wird die Ware durch einen Ofen transportiert, in dem die Pulverpartikel bei einer Temperatur von ca. 180 °C zu einer Lackschicht verschmelzen. Nach einer entsprechenden Abkühlphase kann die Ware nun verpackt werden.

Pulverbeschichtung Nahaufnahme

Das Duplex-System – die intelligente Kombination aus Feuerverzinkung und Pulverbeschichtung

Das Duplex-System ist in vielen Bereichen sehr gefragt, es spart Zeit, Geld und Ressourcen. Darüber hinaus ergänzen sich Feuerverzinkung und Pulverbeschichtung besonders gut im Bereich des Korrosionsschutzes.

Außerdem ermöglicht die Kombination beider Verfahren ein ebenso harmonisches wie auch flexibles Erscheinungsbild. So können sämtliche RAL-Farben (Industriepulver) aufgetragen werden. Hinzu kommt, dass die auf die Feuerverzinkung folgende Pulverbeschichtung einen deutlich längeren Korrosionsschutz erzielt, denn auf diese Weise wird der Zinküberzug vor atmosphärischen und chemischen Einflüssen geschützt.

SIE HABEN FRAGEN ODER SUCHEN EINE LÖSUNG?

Nehmen Sie einfach unverbindlich Kontakt mit uns auf.

Kontakt

BRISTA Mitaarbeiter

MADE IN GERMANY made in germany